Die D-SIGNer bei der Rallye Dakar

In der Zeit vom 29.12.2013 bis 12.01.2014 sind die D-SIGNer für die Rallye Dakar im Auslandseinsatz!

Der Inhaber Eric Merten begleitet ein Team von ca. 140 Offroad-Spezialisten zur Rallye Dakar nach Argentinien um dort Fahrzeuge des Sport- und Service-Fuhrparks zu folieren und zu beschriften.

Beeindruckende Fakten

Unser Kunde und Auftraggeber X-raid aus Trebur/Astheim nimmt mit insgesamt 13 Rennfahrzeugen an der weltberühmten Rallye Teil, die die Teams durch drei südamerikanische Länder führt: Vom argentinischen Rosario geht es über Bolivien nach Chile zum Ziel der letzten Etappe: Valparaiso.

Bereits seit Ende Oktober sind die D-SIGNer mit einem bis zu fünfköpfigen Team für X-raid tätig: zahlreiche Service-Trucks – rollende Werkstätten für die Renn-Minis – und weitere Servicefahrzeuge waren teilweise komplett in Folie zu verpacken und mit den Logos der aktuellen Sponsoren zu versehen.

Servicetrucks
Rollende Werkstätten: Die Servicetrucks des Rallyeteams

Fahrzeug-Folierungen bieten viele Vorteile

Neben der effektiven Werbung für die X-raid-Unterstützer bietet die Folierung der Fahrzeuge auch den großen Vorteil, die Karosserien vor den großen Strapazen zu schützen, denen die Autos ausgesetzt werden: dorniges Gestrüpp muss ebenso bewältigt werden wie den feinen Wüstensand, der den Original-Lack schnell ruinieren würde.

Servicefahrzeuge
Servicefahrzeuge auf dem Weg nach Südamerika

Eric Merten freut sich auf diese Herausforderung: in Buenos Aires herrschen zur Zeit Temperaturen um die 30°C bei herrlichem Sonnenschein. Zu Silvester sicher mal eine schöne Abwechslung!

Das könnte Dich ebenfalls interessieren:

Damit Du den bestmöglichen Eindruck von dieser Webseite bekommst, verwenden wir Cookies. Wenn Du also hier bleibst, dann erklärst Du Dich damit einverstanden.